Klein-NSA: Apothekenspion angeklagt

Vor einem Jahr flog ein „Lobbyist aus dem Umfeld der Apothekerschaft“ (er war mal Pressesprecher der Dachvereinigung der Apothekenverbände) auf, weil er vertrauliche Gesetzesentwürfe und andere Dokumente aus dem Bundesgesundheitsministerium hatte stehlen lassen. Dazu hatte er die Dienste eines Mannes eingekauft, der damals für einen privaten Datendienstleister im Ministerium tätig war.

Da vermutet wurde, dass der Mann im Auftrag des Apothekerverbandes handeln könnte, hat der Fall vor einem Jahr großes Aufsehen erregt. Nach einem Jahr der Ermittlungen hat sich dieser Verdacht anscheinend nicht erhärten lassen. Nunmehr erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage. Die FAZ berichtete.

Online Schulungen Kodierung für Profis und Anfänger? DRG-Update?
Schauen Sie sich unsere E-Learning-Angebote an!