,

Beatmungsdauer und Maskenbeatmung

MaskenbeatmungDie SEG 4 des MDS hat sich durch die Abgabe neuer Kodierempfehlungen in einer kritischen Frage positioniert: Wie wird die Dauer der maschinellen Beatmung bei Maskenbeatmung (non-invasive ventilation oder NIV) bestimmt?

Phasen ohne Maskenbeatmung

Insbesondere geht es darum, ob Episoden ohne Beatmung mitgezählt werden dürfen oder nicht. Bei invasiver Beatmung (über Tubus oder Trachealkanüle) ist relativ klar, dass das erlaubt ist. Maskenbeatmung wird vom MDK anders behandelt.

Dabei wird argumentiert, dass eine „Entwöhnung“, die in der Kodierrichtlinie 1001 beschrieben wird, erst eine Gewöhnung voraussetze. Diese Sichtweise ist der Kodierrichtlinie aber nicht zu entnehmen, sagt das LSG Hessen.

Unbeirrt von der Rechtsprechung bestätigt die SEG 4 jedoch ihre Sichtweise. Am 18. Januar 2016 wird die KDE 549 auf der Agenda des FoKA stehen.

KDE594

Online Schulungen Kodierung für Profis und Anfänger? DRG-Update?
Schauen Sie sich unsere E-Learning-Angebote an!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.