Suche


Tipp: Setzen Sie mehrere Suchteile in Anführungszeichen, um z.B.
nach einem bestimmten Urteil zu suchen: "B 1 KR 40/15 R"

18 Suchergebnisse für: "B 1 KR 40/15 R"

3

Landessozialgericht Baden-Württemberg L 5 KR 1522/17

…krankenversichert gewesene P. H. (im Folgenden: Versicherter) wurde vom 03.01.2015 (Notfalleinlieferung) bis zu seinem Tod am 04.01.2015 im Krankenhaus der Klägerin stationär behandelt. Mit Rechnung vom 10.02.2015 stellte die Klägerin…

4

Sozialgericht Aachen S 14 KR 515/17

Urteil vom 05. Juli 2016 – B 1 KR 40/15 R –, SozR 4-2500 § 109 Nr 58, Rn. 20 f.). Der Vertrauenstatbestand er-wachse daraus, dass die Krankenkasse regelhaft darauf…

6

Sozialgericht Reutlingen S 1 KR 3109/15

nicht näher bestimmter kalenderjahresbezogener Prozentsätze hinsichtlich der Gesamtzahl und des Gesamtrechnungsvolumens), hält zwischenzeitlich das BSG (Urteil vom 05.07.2016 – B 1 KR 40/15 R – juris –) an diesen weiteren…

7

Sozialgericht Kassel S 12 KR 594/15

…des Beschwerdegegenstandes 750,00 Euro übersteigt. Soweit die Klägerin beschwert ist, vermochte die Kammer, nachdem der Beschwerdewert 750,00 Euro nicht übersteigt, Gründe für eine Zulassung der Berufung nicht zu erkennen. Gegen…

9

Sozialgericht Lüneburg S 9 KR 192/15

Rechts ein unzumutbarer Nachteil entstehen würde (stRspr; vgl z.B. BSG, Urteil vom 05. Juli 2016 – B 1 KR 40/15 R –, juris, Rn. 20) Die Nichteinhaltung einer 4-Wochen-Frist für…

10

Bundessozialgericht B 1 KR 3/16 R

10.06.2013 – S 18 KR 1192/09 ………………………………………., Klägerin und Revisionsklägerin, Prozessbevollmächtigte: ……………………………………, gegen AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hildesheimer Straße 273, 30519 Hannover, Beklagte und Revisionsbeklagte. Der 1. Senat…

11

Bayrisches Landessozialgericht L 4 KR 427/17

und Krankenkassen einwirkt (BSG, Urteil vom 05.07.2016, B 1 KR 40/15 R, juris Rn. 20), ausgeschlossen. Indem die Klägerin den MD BEV mit einer Prüfung der Krankenhausabrechnung “nach § 275…

13

Landessozialgericht München L 4 KR 6/18

…zu treffen. 10 Die Klägerin hat noch ausgeführt, die Aufwandspauschalen seien nach Rechnungen vom 20.06.2012 und 01.08.2012 am 10.07.2012 und 20.09.2012 bezahlt worden. Die streitgegenständlichen Ansprüche seien weder verjährt noch…

14

Bundessozialgericht B 1 KR 27/16 R

zum Ganzen BSG Urteil vom 5.7.2016 – B 1 KR 40/15 R – Juris RdNr 20 f, für SozR 4-2500 § 109 Nr 58 vorgesehen; BSG SozR 4-2500 § 109…

15

Sozialgericht Fulda S 4 KR 255/16

…Kriterium der “Bagatellgrenze” vermag trotz des Betrages von “nur” 300,00 EUR kein anderes Ergebnis zu rechtfertigen. Denn dies kommt erst dann in Betracht, wenn überhaupt eine sachlich gerechtfertigte Rückwirkung vorliegt….

16

Landessozialgericht Rheinland-Pfalz L 5 KR 155/18

…vierjährigen Verjährungsfrist bzw innerhalb des von der Rechtsprechung des BSG definierten Zeitraums des Einwendungsausschlusses der Verwirkung (vgl BSG, Urteil vom 05.07.2016 – B 1 KR 40/15 R, juris) überhaupt von…