2003-0712a Katheterisierung der Tränengänge

Kodierrichtlinie wurde 2008 gestrichen.

0712a Katheterisierung der Tränengänge

Bei einer Aufnahme nur zur Entfernung oder nur zum Ersatz von Röhrchen, die der Katheterisierung der Tränenwege dienen, ist als Hauptdiagnose-Kode

Z48.8Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff

zuzuweisen, mit dem entsprechenden Prozedurenkode:

5-089.1Wechsel eines Röhrchens an den Tränenwegen oder
5-089.2Entfernung eines Röhrchens aus den Tränenwegen oder
5-089.3Entfernung einer Tränenwegsintubation

Die zugrundeliegende Erkrankung ist als Nebendiagnose anzugeben.