2003-1401a Dialyse

Kleine Änderungen der Version: 2012, 2007

Änderungen der Ursprungsversion: 2006, 2005, 2004

Das ist die Ursprungsversion dieser Kodierrichtlinie.

1401a Dialyse

Diagnosen
Die Hauptdiagnose bei Patienten, die speziell zur Dialyse aufgenommen werden, hängt von der Dauer des Krankenhausaufenthaltes ab.

a)

Ein Tagesfall (Aufnahme und Entlassung am selben Tag oder nach Nachtdialyse am darauf folgenden Tag) hat die Hauptdiagnose

Z49.1Extrakorporale Dialyse.
Als Nebendiagnose ist außerdem die zugrunde liegende Krankheit zu kodieren.
b)

Bei einem mehrtägigen Aufenthalt (Entlassung am Tag, der dem Aufnahmetag folgt oder später) ist als Hauptdiagnose die Krankheit zu kodieren, die die Aufnahme ins Krankenhaus erforderte. Z49.1 Extrakorporale Dialyse ist als Nebendiagnose anzugeben, wenn es sich um eine Aufnahme speziell zur Dialyse handelt.

Prozeduren
Für die Nierendialyse ist/sind der/die zutreffende(n) Prozedurenkode(s) aus

8-853Hämofiltration
8-854Hämodialyse
8-855Hämodiafiltration
8-857Peritonealdialyse

anzugeben, und zwar so oft, wie diese Prozeduren während des stationären Aufenthaltes durchgeführt wurden.