2013-1521a Protrahierte Geburt

 

Kleinere Änderungen: 2016

Ursprüngliche Version dieser Kodierrichtlinie: 2003


1521a Protrahierte Geburt

Bei aktiver Wehensteuerung im Krankenhaus wird eine Geburt als protrahiert bezeichnet, wenn sie nach 18 Stunden regelmäßiger Wehentätigkeit nicht unmittelbar bevorsteht. Die Kodierung erfolgt mit einem passenden Kode aus:

O63.–Protrahierte Geburt
O75.5Protrahierte Geburt nach Blasensprengung
O75.6Protrahierte Geburt nach spontanem oder nicht näher bezeichnetem Blasensprung