2014-1520a Verlängerte Schwangerschaftsdauer und Übertragung

Diese Version der Kodierrichtlinie ist bis jetzt aktuell.

Kleine Änderungen der Versionen: 2005

Ursprüngliche Version dieser Kodierrichtlinie: 2003

1520a Verlängerte Schwangerschaftsdauer und Übertragung

O48Übertragene Schwangerschaft

 

ist zu kodieren, wenn die Entbindung nach vollendeter 41. Schwangerschaftswoche erfolgt oder das Kind deutliche Übertragungszeichen zeigt.

Beispiel 1

Eine Patientin entbindet ein Kind in der 42. Schwangerschaftswoche.

Hauptdiagnose:O48Übertragene Schwangerschaft
Nebendiagnose(n):Z37.0!Lebendgeborener Einling
O09.7!Schwangerschaftsdauer mehr als 41 vollendete Wochen
Prozedur(en):9-261Überwachung und Leitung einer Risikogeburt

 

Beispiel 2

Eine Patientin entbindet ein Kind in der 40. Schwangerschaftswoche. Das Kind zeigt deutliche Übertragungszeichen.

Hauptdiagnose:O48Übertragene Schwangerschaft
Nebendiagnose(n):Z37.0!Lebendgeborener Einling
O09.6!Schwangerschaftsdauer 37. Woche bis 41 vollendete Wochen
Prozedur(en):9-261Überwachung und Leitung einer Risikogeburt