Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Site ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Zum besonderen Schutz der personenbezogenen Daten unserer Kunden benutzen wir ein sicheres Online- Übertragungsverfahren, die so genannte “Secure Socket Layer” (SSL)-Übertragung. Dieses Übertragungsverfahren wird von den meisten Browsern unterstützt. Alle mit dieser sicheren Methode übertragenen Informationen werden verschlüsselt, bevor sie gesendet werden. Die URL von SSL-Verbindungen beginnen mit https://.

Kontakt mit uns

Eine Kontaktaufnahme per Formular auf der Webseite wird vom Programm der Webseite in eine E-Mail an uns umgewandelt. Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen höchstens zwei Jahre bei uns gespeichert. Danach löschen wir grundsätzlich alle Daten, sie uns via E-Mail erreicht haben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich intern bei Medcontroller; wir geben sie nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Falls Sie ein Formular auf der Webseite ausfüllen, oder uns eine E-Mail zusenden, müssen Sie grundsätzlich damit rechnen, dass der Inhalt und seine Anlagen von Unbefugten zur Kenntnis genommen, verfälscht, vervielfältigt, dauerhaft gespeichert oder gelöscht werden kann. Es ist möglich, dass die Informationen in E-Mails auf Servern außerhalb der Europäischen Union und außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums gespeichert werden. Zur Vermeidung dieses Risikos steht Ihnen alternativ auch der Weg über die Briefpost (für die Adresse hier klicken) offen.

Datenerhebung und -speicherung

Die nachstehende Datenspeicherung findet ausschließlich innerhalb der Europäischen Union statt. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Wenn Sie sich für unsere Newsletter anmelden, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen beliebigen Namen (Alias) bekannt. Der Name wird lediglich verwendet, um Sie in unseren E-Mails anzusprechen. Er muss nicht zwingend ihr richtiger Name sein. Ihre E-Mail-Adresse wird auf unserem Webserver  und auf Servern in unserem Büro gespeichert. Die Anmeldung erfolgt nach dem  “Double-Opt-In Verfahren”: Nach der Anmeldung stellen wir durch eine Check-Mail sicher, dass Sie diese Daten auch wirklich selbst eingegeben haben. Bekommen wir auf diese Check-Mail keine Reaktion, wird das Abonnement nicht aktiviert. Hier erfahren Sie mehr über das Double-Opt-in. Wenn das Abonnement aktiviert ist, bekommen Sie regelmäßig E-Mails mit Neuigkeiten von unserer Website.

Die E-Mail-Adressen, die Sie uns bekannt gegeben haben, werden gespeichert, solange Sie das Abonnement nicht gekündigt haben. Diese Kündigung können Sie durch klicken auf den entsprechenden Link in jeder E-Mail, die Sie von uns bekommen. Alternativ können Sie eine Kündigung durch eine entsprechende E-Mail an info@medcontroller.de bewirken. Einmal im Monat werden die Daten vom Webserver gelöscht, wenn das Abonnement nicht bestätigt oder wieder gekündigt wurde.

Die gespeicherte Daten von Abonnenten werden innerhalb der Medcontroller GmbH verwendet um die Abonnenten über neue Entwicklungen im Krankenhaus-Leistungsrecht zu informieren und um Produkte / Interessen der Medcontroller GmbH gezielt zu bewerben.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie der Medcontroller GmbH personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie vorher eingewilligt haben; diese Einwilligung kann von Ihnen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen werden. Die Daten von Abonnenten unseres Newsletters werden nicht an Dritte weiter gegeben.

Auskunftsrecht

Jederzeit kann von Ihnen Auskunft über die gespeicherten Daten, den Zweck der Speicherung und deren Herkunft verlangt werden. Zusätzlich besteht nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung der personenbezogenen Daten. Eine entsprechende Anfrage bzw. ein Begehren nach Berichtigung, Sperrung oder Löschung der personenbezogenen Daten ist über die oben genannten Kontaktdaten möglich. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der jeweiligen Datenschutz-Aufsichtsbehörde (Landesdatenschutzbeauftragter) einzureichen.

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite sogenannte Cookies ein. Cookies sind kleine Datenmengen, die vom Betreiber einer Internetseite auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Für die Durchführung einiger Funktionen unserer Webpräsenz werden Daten in Cookies gespeichert. Cookies werden von vielen Servern verwendet, sie stellen kein Sicherheitsrisiko dar.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Kommentarfunktion auf dieser Website

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der gewählte Nutzername gespeichert.

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers, Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und den gewählten Nutzernamen. Außerdem speichern wir den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus der E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob dieser benutzt wird. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findet sich hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem der Kommentar freigegeben wurde, ist das Profilbild öffentlich im Kontext des Kommentars sichtbar.

Speicherung der IP-Adresse

Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Speicherdauer der Kommentare

Die Kommentare und die damit verbundenen Daten (z.B. IP-Adresse) werden gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare

Soziale Medien

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Social Sharing auf dieser Internetseite

Wir haben auf unseren Internetseiten Buttons zum Teilen der jeweiligen Inhalte in sozialen Netzwerken integriert. Die hierfür verwendete Komponente ermöglicht dies unter Einhaltung geltender Datenschutzrichtlinien, um die personenbezogenen Daten der betreffenden Person zu schützen. Durch die Nutzung dieser Komponente werden erst dann personenbezogene Daten an soziale Netzwerke übermittelt, wenn die betreffende Person aktiv eines der Buttons betätigt.

Die Komponente wurde für die deutsche Computerzeitschrift c’t entwickelt und wird über die GitHub, Inc. publiziert.  Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von GitHub können unter https://help.github.com/articles/github-privacy-policy/ abgerufen werden. Weitere Informationen zur Komponente werden von der Computerzeitschrift c’t unter http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschutz-und-Social-Media-Der-c-t-Shariff-ist-im-Einsatz-2470103.html bereitgehalten.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den “Abmelden”-Link im Newsletter.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

Stand und Aktualisierung unserer Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 20. März 2019. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.