Alle Beiträge aus der Kategorie »Bremen«:

,

Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen L 16 KR 592/18

Kernpunkte Ein Abfall des Kreatininwertes reicht nicht aus, um eine akute Niereninsuffizienz kodieren zu dürfen. Laut ICD ist ein Anstieg zwingend gefordert. Ein Anstieg von einem angenommenen Ausgangswert in Höhe des letztlich nach Abfall erreichten Kreatininwertes oder in Höhe des…

Sozialgericht Bremen S 4 KR 272/14

Kernpunkte: Wenn ein Patient zur Behandlung mit ECMO in eine Spezialklinik verlegt wird, darf davon ausgegangen werden, dass ein ECMO-Gerät vorgehalten wurde. Das gilt auch wenn es keine schriftliche Dokumentation darüber gibt. Auch nach zwei Jahren ist eine Zeugenaussage des…

Sozialgericht Bremen S 4 KR 208/06

Sozialgericht Bremen Urteil vom 17.11.2009 (nicht rechtskräftig) Sozialgericht Bremen S 4 KR 208/06     Die Klage wird abgewiesen. Außergerichtliche Kosten sind nicht zu erstatten. Tatbestand: Die am 29.04.1961 geborene Klägerin beansprucht von der Beklagten die Erstattung von Kos-ten für eine mikrochirurgische…

Sozialgericht Bremen S 4 KR 239/06

Sozialgericht Bremen Urteil vom 25.01.2008 (nicht rechtskräftig) Sozialgericht Bremen S 4 KR 239/06 Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen L 1 KR 61/08   Die Klage wird abgewiesen. Außergerichtliche Kosten sind nicht zu erstatten. Tatbestand: Die Beteiligten streiten um die Kostenerstattung für eine am 10.…