Alle Beiträge aus der Kategorie »Schleswig-Holstein«:

Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht L 5 KR 13/19

Kernpunkte Krankenhäuser sind nach Abschluss des MDK-Verfahrens nicht von der Änderung der Abrechnung ausgeschlossen. § 7 Abs. 5 PrüfvV (Korrekturen an Datensätzen im MDK-Verfahren) begründet keine Ausschlussfrist, weil der Begriff „Ausschlussfrist“ nicht im Text vorkommt. Wenn die Kasse in ihrer…
,

Sozialgericht Lübeck S 3 KR 111/14

Kernpunkte: „Intensivmedizinische Versorgung“ ist nicht von der Behandlung auf einer ausgewiesenen Intensivstation abhängig. Eine Beatmung auf einer IMC kann auch einer intensivmedizinischen Versorgung entsprechend Az.: S 3 KR 111114   SOZIALGERICHT LÜBECK IM NAMEN DES VOLKES URTEIL   In dem…

Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht L 5 KR 117/11

Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht Urteil vom 07.02.2013 (rechtskräftig) Sozialgericht Itzehoe S 25 KR 115/09 Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht L 5 KR 117/11 Die Berufung der Beklagten gegen das Urteil des Sozialgerichts Itzehoe vom 2. September 2011 wird zurückgewiesen. Die Beklagte trägt auch die Kosten…

Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht L 5 KR 34/11

Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht Urteil vom 29.11.2012 (rechtskräftig) Sozialgericht Lübeck S 3 KR 192/09 Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht L 5 KR 34/11 Die Berufung der Klägerin gegen das Urteil des Sozialgerichts Lübeck vom 20. Januar 2011 wird zurückgewiesen. Die Klägerin trägt auch die Kosten…
,

Sozialgericht Lübeck S 3 KR 382/109

SOZIALGERICHT LÜBECK S 3 KR 382/109 IM NAMEN DES VOLKES URTEIL Die 3 Kammer des Sozialgerichts Lübeck hat auf die mündliche Verhandlung vom 7. Oktober 2010 durch ihren Vorsitzenden, Richter am Sozialgericht Otten, die ehrenamtliche Richterin Haack und den ehrenamtlichen…

Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht L 5 KR 28/10

Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht Urteil vom 03.06.2010 (nicht rechtskräftig) Sozialgericht Itzehoe S 1 KR 87/07 Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht L 5 KR 28/10 Die Berufung der Beklagten gegen das Urteil des Sozialgerichts Itzehoe vom 23. September 2009 wird zurückgewiesen. Die Beklagte trägt die Kosten…

Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht L 5 B 51/10 KR

Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht Beschluss vom 19.04.2010 (rechtskräftig) Sozialgericht Lübeck S 14 KR 116/10 ER Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht L 5 B 51/10 KR   Die Beschwerde der Antragstellerin gegen den Beschluss des Sozialgerichts Lübeck vom 19. Februar 2010 wird zurückgewiesen. Außergerichtliche Kosten haben die…
,

Sozialgericht Lübeck S 14 KR 1663/07

Sozialgericht Lübeck Urteil vom 11.02.2010 (nicht rechtskräftig) Sozialgericht Lübeck S 14 KR 1663/07 Die Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin EUR 355,82 zu zahlen. Die Beklagte trägt die Kosten des Verfahrens. Die Berufung wird nicht zugelassen. Der Streitwert wird für…

Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht L 5 KR 119/08

Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht Urteil vom 14.01.2010 (rechtskräftig) Sozialgericht Itzehoe S 1 KR 73/07 Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht L 5 KR 119/08   Die Berufung des Klägers gegen das Urteil des Sozialgerichts Itzehoe vom 17. September 2008 wird zurückgewiesen. Der Kläger trägt die Kosten des…

Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht L 5 KR 27/07

Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht Urteil vom 10.10.2007 (nicht rechtskräftig) Sozialgericht Lübeck S 3 KR 352/06 Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht L 5 KR 27/07   Die Berufung der Beklagten gegen das Urteil des Sozialgerichts Lübeck vom 16. Dezember 2006 wird zurückgewiesen. Die Beklagte trägt auch die…
,

Sozialgericht Lübeck S 1 KR 485/04

Sozialgericht Lübeck Urteil vom 07.01.2003 (rechtskräftig) Sozialgericht Lübeck S 1 KR 485/04     Die Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin 2.469,39 EUR nebst 2 % Zinsen oberhalb des Basiszinssatzes der EZB seit dem 07.01.2003 zu zahlen. Die Beklagte trägt die außergerichtlichen…