Alle Beiträge aus der Kategorie »Gesundheitswesen«:

Abrechnungsprüfungen werden abgeschafft?

Wenige unter uns erinnern sich noch an die hitzigen Debatten um die Stichprobenprüfungen am Anfang des DRG-Zeitalters. Am Ende steckten so viele Teufel in den Details, dass die Regelung komplett aus dem Gesetzbuch gestrichen wurde. Jetzt soll die Stichprobe wiederbelebt…

Hybrid-DRG: Neu-Fassung

Gerade haben wir die ersten Gehversuche mit den neuen Hybrid-DRG hinter uns. Die Schulungen der Chefärzte erweisen sich als zäh, aber wir schwenken langsam auf den neuen Kurs ein. Jetzt kommt das Oster-Ei: Schon jetzt hat die Selbstverwaltung nachgeladen! Die…

Bergfest für den Gesundheitsminister

Am 08. Dezember feierte die Ampelkoalition ihr zweijähriges Bestehen. Angesichts des vielen zerschlagenen politischen Porzellans gab es keinen wirklichen Grund zum Feiern. Unsere Regierung kommt mit eingebauter Opposition daher; das Parlament kann sich auf eine oder zwei gut gewählten Verfassungsklagen…

BSG zu Strafzahlungen nach § 275c SGB V

Seit 2022 streiten sich Kassen und Krankenhäuser über das genaue Einführungsdatum der Strafzahlungen (“Aufschläge” laut § 275c Abs. 3 SGB V) für Rechnungsprüfungen, bei denen der Rechnungsbetrag vom MD gemindert wurde. Diese Strafzahlungen sind laut Gesetz “ab dem Jahr 2022”…

Hybrid-DRG: Besser als ihr Ruf?

Hybrid-DRG waren schon lange Zeit in aller Munde, die wenigsten wussten jedoch, was damit genau gemeint war. Das ist jetzt klarer geworden, wir geben einen ersten Abriss der wichtigsten Inhalte. Rechtsverordnung ≠ Gesetz Zunächst sei darauf hingewiesen, dass es sich…

Dramatische Umdeutung: Konkurrierende Hauptdiagnosen

Seit Einführung der DRG ist die Regel unverändert: Konkurrierende Hauptdiagnosen. Die Definition steht in DKR D002: Wenn zwei oder mehrere Diagnosen in Bezug zu Aufnahme, Untersuchungsbefunden und/oder der durchgeführten Therapie gleichermaßen die Kriterien für die Hauptdiagnose erfüllen und ICD-10-Verzeichnisse und…

Neues AOP-Verfahren: Riskant für Krankenhäuser

Seit dem Jahresanfang schauen wir auf das recht komplexe neue AOP-System. Erst nach und nach wird uns klar, welche Kröte die Selbstverwaltung (eben auch die Deutsche Krankenhausgesellschaft DKG!) den Krankenhäusern aufgetischt hat! Das Gutachten vom IGES wurde nur teilweise umgesetzt.…

Ende der DRG?

Ankündigen aus dem Gesundheitsministerium über die anstehende Gesundheitsreform haben viele verunsichert. Uns erreichen Anfragen von Kodierfachkräften, die sich fragen, ob sie ihre Jobs verlieren werden. Das nehmen wir mal zum Anlass, die geplanten Änderungen kurz zu bewerten. Warum Reformen dringend…

Aufschlagszahlung und Bezugsquartal

Mittlerweile kristallisiert sich ein neuer Streitpunkt zwischen Kassen und Krankenhäusern heraus: Die Festlegung von Aufschlagszahlungen hängt von der Beanstandungsquote in einem früheren Quartal ab. Genauer: 2 Quartale vor dem heutigen Quartal. Das Problem: Von welchem Datum rechne ich eigentlich die…

Strukturprüfungen und wie man gegen das Ergebnis vorgehen kann

Der neu geschaffene § 275d SGB V verpflichtet Krankenhäuser, die Einhaltung von Strukturmerkmalen durch den Medizinischen Dienst (MD) begutachten zu lassen. Über die Möglichkeiten, gegen einen negativen Bescheid vorzugehen, besteht große Unsicherheit. Jessica Kappes und Christiane Becker (Bundesverband Geriatrie) publizierten…

Aktenversand: “Schlanke” Prüfung auf Kosten der Krankenhäuser

Zum Aktenversand – mit immer wechselnden Fristen – gibt es Neuigkeiten und eine bleibende Rechtsunsicherheit. Mittlerweile muss unser früherer Artikel zum Thema dringend ergänzt werden PrüfvV Vom 01.04.21 bis zum Ende des Jahres durften sich Krankenhäuser für den Versand von…
Prüfunterlagen versenden

Prüfunterlagen versenden: Harte Zeiten

Hinweis: Dieser Artikel ist nicht mehr aktuell. Hier geht es zu einer neueren Darstellung der Lage. Seit Jahren streiten wir uns über den Unterlagenversand für den MD. Inzwischen gibt es höchstrichterliche Rechtsprechung, eine neue PrüfvV und ein Erörterungsverfahren. Dieser Artikel…
Rechnungsänderungen

Rechnungsänderungen

Nein, wir wollen Ihnen nicht erzählen, dass ab 2022 keine Rechnungsänderungen mehr möglich sein werden; das wussten Sie bestimmt schon. Stattdessen wollen wir über die vielen anderen Fälle reden. Die Gegenwart und nicht die Zukunft, sozusagen. Wie ist eigentlich die…

Missbräuchliche Sachverständigengutachten

Der Kostensenat des LSG Niedersachsen-Bremen hat am 08.03.2021 einen dramatischen Beschluss gefasst (L 7 KO 505/17). Die Sozial­recht­sprechung in Fragen der Kranken­haus­ab­rech­nung droht aus dem Gleis geworfen zu werden. Sach­verstän­digen im DRG-Bereich (wie der Verfasser einer ist) sollen Fragen zur…

Rechtsbeugung war unter der Gürtellinie: Ein Interview mit Prof. Schlegel

Vor einem Jahr hat Prof. Schlegel – Präsident des Bundesozialgerichts – den Vorsitz des ersten Senats übernommen. Dieser Senat ist als einziger für das Krankenhausvergütungsrecht zuständig. Zeit für eine Bestandsaufnahme und einen kleinen Blick in die Zukunft. Wir hatten im…

Stresstest Strukturprüfung

Es wird Ernst! Im Jahr 2021 müssen wir alle unsere Strukturprüfungen beim MDK beantragen. Ab 2022 dürfen nur noch geprüfte Komplexbehandlungen abgerechnet werden, so will es das Gesetz: §275d SGB V. Der MD Bund (früher MDS), soll genau beschreiben, wie…