,

Beatmungsdauer in der Fallprüfung: Video-Tutorial

Die Beatmungsdauer ist in der Prüfung von Krankenhausrechnungen durch die Kostenträger kompliziert und konfliktbeladen. Dieses Video-Tutorial (Dauer knapp 18 Minuten) beantwortet häufige Fragen und gibt praktische Handlungsempfehlungen. Zur Beurteilung einer “Intensivmedizinischen Versorgung” hier ein [ilink style=”download”  url=”https://www.medcontroller.de/wp-content/uploads/2017/06/Tiss-28-Intensivmedizinische-Versorgung-messen.xlsx”]kleines Excel-Tool.[/ilink] Hinweis: Das…

Langweilige Schulung oder effektive Wissensvermittlung?

Das Medizincontrolling befasst sich Jahr für Jahr mit den neu eingestellten Ärzten. Dazu haben Sie für beide Seiten anstrengende und lange Termine: Umgang mit dem KIS-System, Zusammenarbeit mit dem Medizincontrolling und jede Menge Wissen über DRG und Abrechnung. Echte Zeitfresser,…

Kodierbetrug: Bis zu 10 Mio. € Zwangsgeld

Die Akutkrankenhäuser Deutschlands leiden unter den ständig zunehmenden Prüfdruck der Kassen und den gebetsmühlenartigen wiederholten Vorwurf: “Kodierbetrug”. In der Krankenhauswelt bleibt weitgehend unbeachtet, dass die Kassen ähnlichen Vorwürfen ausgesetzt sind. Für die gesetzlichen Krankenkassen kündigen sich möglicherweise schwere Zeiten an.…

AOK zieht sich von Mallorca zurück

Vor 22 Jahren startete der AOK Bundesverband sein Prestigeprojekt: Die “erste” Dienststelle auf Mallorca. Ein Büro wurde angemietet und zwei Mitarbeiterinnen beraten seit 1995 AOK-Versicherte auf der Baleareninsel. Kostenpunkt: 200.000 € pro Jahr. Die Beratung wird allerdings nicht von qualifizierten…

Sepsis und die Deutungshoheit des MDK

Jeder, der Kodierfachkraft werden will, lernt die Kodierung einer Sepsis zu fürchten. Die Regeln sind kompliziert und manchmal von der klinischen Praxis weit entfernt. Der MDK maßt sich an, die Kodierrichtlinien zu erweitern, statt sie nur zu interpretieren. Sepsis –…
,

Fallsplitting – BSG entscheidet erneut

Eine der vielen Rechtsbegriffe, die das Bundessozialgericht erarbeitet hat, ist das Fallsplitting, oder “fiktives wirtschaftliches Alternativverhalten”. In keinem Regelwerk oder Gesetz steht etwas darüber; es handelt sich um eine reine Erfindung des BSG – “Richterrecht” also. Bekanntlich wird dieses Instrument…

Weihnachten

Das Team von Medcontroller wünscht allen unseren Lesern ein besinnliches, friedvolles Weihnachtsfest. Wir freuen uns über mehr als 1.000 Abonnenten und viele andere Leser unseres Blogs. In letzter Zeit sind die Beiträge etwas seltener geworden, weil wir viel Kreativität in…
,

Umsetzungshinweise: Adieu!

Es war Februar 2016, als DKG und GKV Spitzenverband die Neuigkeiten verkündigten: Es sollte zum “neuen” Prüfverfahren (PrüfvV) gemeinsame Umsetzungshinweise geben. Gut informierte Kreise melden: Daraus wird nun nichts mehr. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft teilte dem Spitzenverband angeblich gestern mit, dass…

Hamburg: Kodierfachkraft (w/m) / Medizinischer Dokumentationsassistent (w/m) gesucht

    Wir sind eine in Norddeutschland ansässige private Klinikgruppe mit ca. 850 Mitarbeitern. Zur Verstärkung unseres Teams in Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen weitere/weiteren Kodierfachkraft (w/m) oder Med. Dokumentationsassistenten (w/m) Ihr Kern-Aufgabengebiet umfasst: • Korrekte und revisionssichere…

Ablaufschema PrüfvV 2017

Ab dem 01.01.2017 ist es so weit: Die “neue” Fassung der Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV) tritt in Kraft. Es gibt viele kleine Änderungen, manche sind ganz gut gelungen, manche nicht. Wie schon im Jahr 2015 haben wir die wichtigen Schritte und Fristen…

Rechnerische Richtigkeit: Jetzt erst Recht!

Seit Jahren beharrt das Bunddessozialgericht (BSG) auf die Existenz einer Form der Krankenhausrechnungsprüfung, die es selbst erfunden hat: Die „sachlich-rechnerische Prüfung“. Eine solche reine Kodierungs-Prüfung soll u.a. nicht mit einer Aufwandspauschale (§ 275 SGB V) bewehrt sein. Nicht nur die…
,

Respiratorische Insuffizienz: Sättigung reicht

In Sachen “respiratorische Insuffizienz” sind Krankenhäuser und MDK seit Jahren unterschiedlicher Meinung Was muss genau erfüllt sein, um J96.- kodieren zu dürfen? BGA immer erforderlich? Die Kostenträgerseite in Form der SEG 4 des MDS hat sich schon 2010 festgelegt: Man…
, ,

Keine Behandlung für Dicke und Raucher

In Großbritannien kämpft die öffentliche Gesundheitsfürsorge (NHS) mit massiven Geldsorgen. Die Ausgaben-Prognose für 2016 heißt, eine Überziehung des geplanten Budgets um knapp 3 Milliarden Euro – ein Rekord. Jetzt wird Einspar-potential gesucht und gefunden: Dicke und Raucher. Gesundheitsrationierung in England…
,

BSG stellt sich neu auf

Die Medien berichten über einen bevorstehenden Personalwechsel beim BSG: Rainer Schlegel wird zum 1. Oktober neuer Präsident des Bundessozialgerichts in Kassel. Er wird den derzeitigen Präsidenten, Peter Masuch, ablösen, der auch Vorsitzender des ersten Senats (“Präsidentensenat“) war. Dieser 1. Senat…
,

Brustkrebs: Qualität bestellen aber nicht bezahlen

Die Qualität der Behandlung von Brustkrebs in deutschen Krankenhäusern sei nicht nachvollziehbar, so beklagen die gesetzlichen Krankenversicherungen schon seit Jahren. Etwas sperrig formulierte Birgit Fischer (Stellv. Vorstandsvorsitzende der BARMER Ersatzkasse) 2008: “Die Versorgung in zertifizierten Brustzentren dürfte in Zukunft maßgeblich…
,

Rechnungsänderungen: Neue Urteile

Manche erinnern sich noch an die Rechnungsänderungen. Welch epische Schlachten wurden Anfang dieses Jahrzehnts zwischen dem ersten und dritten Senat des Bundessozialgerichts geschlagen! Ein Urteil jagte das Nächste und in schneller Abfolge führte das hohe Gericht neue Regeln ein. “Bagatellgrenzen“,…